Trauerbegleitung

"DER TOD NAHER ANGEHÖRIGER, FREUNDE UND BEKANNTEN LÄSST UNS WIE WAISEN ZURÜCK!"

  • Was bedeutet mir jetzt noch mein Leben?
  • Alles scheint so sinnlos!
  • Wie soll es nur weitergehen?
  • Ich möchte fliehen! oh´ Gott, hilf mir!
  • Ich bin wütend, ausgeraubt und betrogen!
  • Warum hast Du mich verlassen?


Mitarbeiter des Hospizdienstes stehen bei der Trauerbegleitung zur Verfügung.
Nach Bedarf werden regelmäßig Trauergruppen angeboten.

Die aktuellen Termine erfahren Sie in der Geschäftsstelle des Caritasverbandes.

Trauerbegleitung

hilft mir:

  • mich mit allen Gefühlen, die mich durchdringen auseinanderzusetzen
  • meinen Schmerz zuzulassen
  • mit anderen Hinterbliebenen zu reden und sich auszutauschen
  • Hoffnung zuzulassen
  • den Verstorbenen loszulassen
  • mein Leben neu zu gestalten

Sie können sich an uns wenden, unabhängig davon, um wen Sie trauern und wie lange der Tod des Verstorbenen zurück liegt.

"ES GIBT NUR EINE BRÜCKE, DIE LEBEN UND TOD VERBINDET - DIE LIEBE!"

Der Trauerweg:

In der Mitte ist die Kerze, die unsere finsteren Gedanken erhellt. Um die Kerze im Kreis sitzen die Trauerden, die sich gegenseitig stützen und Halt geben.

Auf unserem Trauerweg begleitet uns das lebendige Grün, das unsere trüben Gedanken aufnimmt und alles zum Leben und Erblühen bringt. Die hellen Farben der Tücher wirken aufbauend. Die Blumen sind wir Trauernden. Wir öffnen uns und gehen wieder aus der Trauer heraus ins Leben. Die Herzen bedeuten: Wir denken weiterhin in Liebe an unsere Verstorbenen.

Verfasst von einem Teilnehmer

Infos zu unseren Angeboten

Frühstück für Trauernde
  • Erster Dienstag im Monat ab 9.00 Uhr im Gruppenraum der Caritas 
  • ohne Voranmeldung
  • zwangloses Beisammensein für Menschen in Trauer
Trauertreff
  • Einmal im Monat montags um 14.30 Uhr
  • Anmeldung notwendig
  • Gesprächsangebot für Menschen in Trauer
Trauergruppe abends
  • Einmal im Monat montags um 19.00 Uhr
  • Anmeldung notwendig
  • Gesprächsangebot am Abend für Menschen in Trauer (berufstätige)
Trauerkurs
  • 14-tägig montags Nachmittag von September bis voraussichtlich März
  • Anmeldung notwendig
  • Verbindliches Gesprächsangebot für Menschen in Trauer
Nachmittag für Trauernde
  • 2 bis 3 Mal jährlich im Geistlichen Zentrum Cham (Kloster der Redemptoristen)
  • Anmeldung erwünscht
  • Geistliches Angebot mit Eucharistiefeier